• Social

Kinder

Kinder, geeicht gegen Unbill aller Art

240 Kinder besuchen die Gentiana Primary School, von den Klassen I bis VIII. Im neuen Kindergarten besuchen 30 Kinder die Nursery Schoool, 30 Kinder die Vorschule, die dem Schweizer Kindergarten entspricht.

 

Die Slumkinder von Kawangware sind hart im Nehmen – sie müssen es sein. Auch die Kinder der Gentiana Primary School. Von den 231 Eltern und Elternteilen haben nur sieben eine feste, im Monatslohn entschädigte Anstellung; die übrigen sind Gelegenheitsarbeiter.

 

Drei Viertel der Kinder leben mit Geschwistern und Eltern in einem einzigen Raum, mehr als die Hälfte hat zuhause weder Strom- noch Wasseranschluss, für viele ist das Mittagessen in der Schule die einzige warme Mahlzeit des Tages.

 

Viele Gentiana-Kinder lieben deshalb Ferien nicht besonders. Mit ein Grund für die Beliebtheit der Sonderschulwochen während der Ferien ist das Mittagessen.

 

res_520_2000_1263237122slum_5
res_520_2000_1263237121slum_6
res_520_2000_1263237122slum_1
res_520_2000_1263237121slum_3
res_520_2000_1263649027kinderalltag